Agathe Notnagl und Sabine Swoboda auf Landpartie

Im Duo „Notnagl und Swoboda“ widmen sich Natascha Gundacker und Gerti Tröbinger dem KOMISCHEN NONSENS. Sie arrangieren, animieren und vertonen skurril-komische, clowneske Bilder aus und mit Dingen, Figuren, Körpern, Instumenten, Musik und Gesang. Lebendigkeit und Witz wird diesen gemeinsamen theatralen Experimenten durch das Improvisationstaltent der beiden Künstlerinnen verliehen – die Auftritte folgen keiner starren Dramaturgie.


Spiel: Gerti Tröbinger und Natascha Gundacker


Keine technischen Bedingungen: als Straßentheater geeignet.

Bühnenmindestmaß: 3,5 Meter Breite, 3 Meter Tiefe, 2,4 Meter Höhe (Bühnenboden-Decke)

Spieldauer: 30 Minuten


Natascha Gundacker und Gerti Tröbinger

Natascha Gundacker ist Mimin und Puppenspielerin

2003 brachte sie ihr erstes Soloprogramm für Erwachsene „Agathe Notnagl bemüht sich um Sie“ (Regie und Mimografie: Christian Suchy) heraus.

Gemeinsame Auftritte mit Gerti Troebinger:

Eröffnungsmoderation „Internationales Figurentheaterfestival-Wels“ – 2004/2005

„Agathe Notnagl und Sabine Swoboda auf Landpartie“ bei:
Festival „Les Barionettes“ – Paris/Juli 2005
Linzer Pflasterspektakel – Juli 2005
Moderation der »Clowns-Nacht« - Theater am Spittelberg/Wien – Juli 2005

Figurentheater Gerti Tröbinger, A-4222 St. Georgen/G., Frankenbergerstraße 17
Tel: +43(0)664 24 059 73, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zum Anfang